Mundart-Lexikon

Hochstädter Mundart

Huuschder Gebabbel vestieh

Idiome gesammelt von: Käthi Klees, Brunhilde Buschbeck, Rudolf Schmidt, Waltraud Meglic, Heinz Weber, Edgar Fassing, Hans Bauer, Henri Weber, Hans Heppner, HJP

Mitmachen, ergänzen, ..... (Direkt oder indirekt Betroffene, die hier nicht genannt werden wollen, mögen sich bitte melden)

A-C  D-F  G-J  K-M  N-Q  R-T  U-Z    Ulknamen  

 

 

Huuschderisch

Bedeutung

Herkunft

Aabee

Toilette, Klosett  

Aabeemigg

Schmeisfliege, lästiger Zeitgenosse

 Donnerbalken-Bewohner

ääbsch

beleidigt, böse, sauer, unwirsch

 

aal Geue

nicht mehr ganz junge Frau

 

aale Grippel

nicht mehr so junger oder umgänglicher Mann

alter Krüppel

Affestaa

Irrenhaus

 

Allmoi

Egoist, Geizhals

 

babbele

sich unterhalten

 

babbisch Gudsje

Lästiger Mensch

Klebriges Bonbon

Babbsagg

Ungepflegter Mensch

Klebriger Sack

Bagaasch

Gesindel

 

Bajass

Hofnarr Spaßmacher

 

Balldien

Schal

 

Bambelgusch

Trauriges Gesicht

 

Bambelschnuud

Hängende Unterlippe

 

Berschder

Potenter Begleiter

Einer der bürstet

Bibbes

Unheilbare ggf. todbringende Krankheit

 

Blitzkeil

vorwitziger Bengel

 

Blommestock

Blumenstock

 

Bobbesje

kleiner Hintern

 

Breegeldippe

Nörglerin

 

Breimaul

vorwitziges Großmaul

 

Brellox

unbelehrbarer uneinsichtiger Mensch

 

Brudsch

niedergeschlagene ernste Miene

 

brunze

pinkeln, bezahlen

 

Bumbesje

menschliche Abgase  

Buschkobb

ungekämmte, struwwelige Haare

 
daab Nuss

Blindgänger

 

dabbisch Oas

ungeschickte Frau

 

dachdele

hauen

 

dei iäs vun hei

Die ist von hier

 

Deiwelsee

Müllhalde Thingstraße

 

Derrap

Dürre Gestalt

 

dibbedaab

total taub

 

Dei Pladd verreisse

intensives Denken

Den Kopf zerbrechen

Dilldapp

 

einfältiger, unsensibler Mensch

der durch die guten Kräuter tappt

Doh mer net wieh

Tu mir nicht weh

 

Doarscht

Strunk im Kraut, Durst

 

Domm Oas

Dumme Frau

 

Dormel

einfältiger Mann

 

dorzelisch

schwindelig  

Draamfunzel

Nicht sehr heller Mensch

Licht zum Einschlafen

Dräggbreu

Schmutzbrühe

 

Dreemenser

Umständlicher Mensch

 

Dripsdrill

irgendwo

 

vundriwweribb

von drüben herüber

 

druff unn defoo

drauf und davon

 

Dunges

Billigessen (Specksoße mit Kartoffeln)

 

Ebbelwoi

Apfelwein

 

Eisch seins uurese

Ich habe genug

 

En Mozze

Eine Jacke

 

erim unn enänn

Herum und hinein (Ohne Vorspiel)

 

Feerschdepeter

Förster Peter

 

feeschdisch

fürchtig, ängstlich

 

Firwes

Socken  

Fissemadende

Unfug

 

Flanke

Andreas Keller

 

Fourermaane

Futterkorb (dicker Hintern)

 

Gaalerei

Törichtes Benehmen

 

gäälereuwe

Gelberüben

 

gaaschdisch

garstig

Gefuurwägg

umständliches Hantieren

 

gerzing

ranzig tranig  

Gewellde

Pellkartoffel

 

Gewidderoas

eigensinniges Weib

Gewitter-Aas

gieh ford

Geh weg, im Leben nicht

 

goakse

rülpsen

 

Grafaame

Faxen, Possen, alberne Bewegungen

 

Gratzbärscht

Kratzbürste

 

Grissel

Mensch mit dauernd brummiger Stimmung

Griesel, Griesbart, Griesgram

Guller

Spaßvogel

 

Haabäärd

Ulkname für Wachenbuchener

 

haamduxisch

heimtückisch

 

Hägelnadel

Nägeles Haus

 

Hannebambel

treudoofer Mann, Trottel

 

Heggebusch

Heckert

 

Herbstgrippel

 

 

Hibbel

Hügel

 
Himmel unn Ärd

Kartoffelbrei, Birnstücke, Leber- und Blutwurst

 

Hinkelsbieh

Hühnerstall  

hinnerschdeferischd

rückwärts

das Hintere zuvorderst

Hoadsch

Hartig  

Huase

Hose

 

Hundsfotze

Wertlos, nichts

 

Huschded

Hochdeutsch

 

iwwerzwääsch

unwirsch  

juggele

Hin- und herbewegen (auch Sex)

 

Keesdibbe

Ulkname für Hochstädter

 

Keesfies

Schweißfüße

 

Kiel